Arbeitsgruppe Informationsmanagement

Projekt "BOSS"

WiSe 2014/2015


Modulbereich: Projekt in der angewandten Informatik

VAK: 03-BP-902.32

Termin: freitags 08:00 - 12:00

Raum: SFG 2060

CP: 18

Ziele:

Innovative Technologien in Form von mobilen Endgeräten sind zwar in IT-Organisationen sehr verbreitet, finden aber nur langsam den Weg der Integration in betriebliche und behördliche Geschäftsprozesse. Sie haben das Potenzial abseits der Büroräume in definierten Prozessen die Informationsbereitstellung von komplexen großen Datenmengen zu gewährleisten.  Gerade in Situationen, wie Begehungen, Auditierungen oder Schulungen, die nicht in der gewohnten Büroumgebung stattfinden, fehlen oft der Zugang zu entsprechenden Informationen und die Kompetenz, diese richtig zu interpretieren.

Im Bachelorprojekt werden entlang eines systematischen Forschungsprozesses die Anforderungen im gegebenen Kontext analysiert, Schwachstellen erhoben und Lösungsmöglichkeiten unter Einsatz von innovativen Technologien erarbeitet sowie in einem Konzept festgehalten. Dabei ist es nicht nur wichtig, sich mit der Entwicklung und nutzerfreundlichen Gestaltung von mobilen Anwendungen auseinanderzusetzen. Es gilt ebenfalls, sich in geeignete Forschungsmethoden einzuarbeiten und konkrete Anwendungskontexte zu beleuchten, um bestmögliche Lösungen entwickeln zu können.

Vorstellbar wäre zum Beispiel eine Anwendung zur Unterstützung von Ortsbegehungen im Rahmen einer Schulinspektion, von IT-Prozess-Bewertungen durch Consultants oder in einer Projektmanagement-Schulung. Hier sind Informationsrezipienten bisher oft auf papierbasierte Ausdrucke vor Ort oder im schlimmsten Fall auf ihr Gedächtnis angewiesen. Mobile Werkzeuge können hilfreich sein, um mit entsprechenden Anwendungen in Sekundenschnelle auf verteilte Datenbestände zuzugreifen und mit den notwendigen Daten die Entscheidungsprozesse zu unterstützen.

Inhalte:

Was wir bieten:

  • Direkten Zugang zu einem innovativen Themenfeld in der Gestaltung von Mobile User Interfaces
  • Mit „Big Data“ einen Einstieg in ein neues Themenfeld der Angewandten Informatik
  • Einen Blick über den Tellerrand – Kooperationen mit Anwendern unterschiedlichster Geschäftsprozesse und Einblick in deren Arbeit
  • Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten bei der Analyse von Anforderungen, ihrer Beschreibung und der Spezifikation und Entwicklung von Prototypen
  • Nicht zuletzt die Möglichkeit, Anwendungen zu entwickeln, die nach Abschluss des Projektes tatsächlich genutzt werden!

 Begleitende Lehrveranstaltungen

  • ITM
  • Wearable Computing

Dozent/in: